Blog

Top Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Stuttgart ist die Hauptstadt von Baden-Württemberg im Neckartal. Bis zum 19. Jahrhundert war die Stadt Sitz der Grafen und Könige von Württemberg. Sie hinterließen königliche Paläste, die heute Regierungsgebäude und Museen sind. Stuttgart ist weltbekannt, denn hier wurde das erste Auto und Motorrad von Karl Benz und Gottlieb Daimler erfunden. Der Hauptsitz der Weltmarken Mercedes-Benz und Porsche befindet sich in Stuttgart. Die stilvollen neuen Museen für beide Brands sind nicht zu übersehen. Dies sind einige Beispiele für Stuttgarts umwerfende Architektur, zusammen mit einer Jugendstil-Markthalle, einem Haus von Le Corbusier und einer hochmodernen neuen Bibliothek.

Top Sehenswürdigkeiten in Stuttgart

Staatsgalerie

Dieses exzellente Kunstmuseum wurde 1843 gegründet und befindet sich teilweise noch in seinem ursprünglichen Gebäude. In den 1980er Jahren trug der Architekt James Stirling mit einer ehrgeizigen postmodernen Erweiterung dazu bei, das Profil des Museums zu verbessern. Das neuere Nebengebäude enthält Kunstwerke des 20. Jahrhunderts von Matisse, Picasso, Salvador Dalí, Franz Marc, Piet Mondrian und Joan Miró.

Quelle: wikipedia.de

Restaurants in Stuttgart

Die Stadt bietet eine große Auswahl an tollen Restaurants. Eines möchten wir aber besonders hervorheben, denn es ist ein besonders Schmuckstück: Die Tauberquelle. Es ist eine traditionelle schwäbische Küche in der Stuttgarter City. Neben einer umfangreichen Karte bieten das Stuttgarter Haus auch ein ausgewähltes Mittagsmenü mit wöchentlich wechselnder Karte. Wer die traditionelle schwäbische Küche erleben möchte, sollte das Restaurant auf jeden Fall besuchen. Das traditionsreiche Restaurant in Stuttgart mit dem schönen urigen Biergarten wird sicher in guter Erinnerung bleiben, so wie auch bei uns.

Quelle: tauberquelle-stuttgart.de

Mercedes-Benz Museum

Der Besuch des Mercedes-Benz Museums in einem geschwungenen Metallgebäude mit Doppelhelix ist teilweise eine Reise zurück zur Geburt des Automobils. Karl Benz erfand 1886 das erste echte Auto. Das Design ermöglicht zwei parallele Audio-Führungen. Der eine taucht in die herausragende Geschichte der Marke ein und der andere zeigt die große Vielfalt der von Mercedes-Benz hergestellten Fahrzeuge. Und dank dieses Designs können Sie jederzeit von einer Tour zur anderen wechseln. Die beiden Routen laufen bei Ihrer Ankunft in der heutigen Zeit zusammen und bewerten die Innovationen der Marke im 21. Jahrhundert. Insgesamt gibt es 160 Fahrzeuge und 1.500 oder mehr Exponate.

Tipp: Wer wieder Spaß an Bewegung haben will, sollte sich mit dem Thema Pferdesalbe befassen, denn es ist eine der einfachsten Methoden sich von Schmerzen wieder zu befreien.

Quelle: wikipedia.de

Porsche Museum

In Zuffenhausen, etwas weiter von Stuttgart entfernt, befindet sich der Hauptsitz einer anderen international bekannten Automarke. Das Porsche Museum gibt es seit den 70er Jahren, wurde aber vor ca. zehn Jahren stilvoll neu gestaltet und 2009 wiedereröffnet. Das Museum deckt die Anfänge der Marke auf und berichtet über die vielen Innovationen des Ingenieurs und Gründers Professor Ferdinand Porsche, des Erfinders der VW Käfer und der erste benzinelektrische Hybrid.

Quelle: wikipedia.de

Killesbergpark & Killesbergturm

Der Killesbergpark wurde 1939 für eine Gartenbauausstellung angelegt und umfasst 50 Hektar Gärten, Brunnen und Skulpturen in einem ehemaligen Steinbruch auf einer Anhöhe in einem nördlichen Stadtteil. Achtzig Jahre später finden im Park weiterhin Gartenveranstaltungen statt, und das Tal der Rosen ist im Sommer ein Wunder, ebenso wie die 200 Dahliensorten. Am auffälligsten ist der Killesbergturm. Das denkwürdigste im Killesbergturm ist ein 40 Meter langes Schrägseil vom Bauingenieur Jörg Schlaich. Die preisgekrönte, kegelförmige Struktur wurde im Jahr 2000 eröffnet. Zwei Treppen führen zu vier Plattformen auf 8, 16, 24 und 31 Metern. In Kombination mit der Anhöhe haben Sie einen atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Neckartal.

Quelle: wikipedia.de

Schlossplatz

Im Herzen Stuttgarts strahlt dieser Platz. Vieles davon stammt aus der Fassade des Neuen Schlosses, dem klassischen Sitz der Könige von Württemberg und Hauptquartier der Ministerien der Baden-Württembergischen Landesregierung. Der Raum davor war zu seiner Zeit ein privater Vergnügungsgarten und Paradeplatz, aber heute ist es ein Ort, an dem sich die Stuttgarter zu Open-Air-Konzerten treffen oder versammeln sich dort, wenn es etwas Großes zu feiern gibt. Ein Garten mit Springbrunnen und einer monumentalen Säule für Wilhelm I gibt es auch. Auf der Südseite befindet sich das gotische Alte Schloss für die Grafen von Württemberg, heute das Landesmuseum.

Quelle: wikipedia.de

Stuttgart ist ein traumhaftes Ziel für alle, die einen Ausflug innerhalb von Deutschland planen. Es gibt viel Kultur zu entdecken. Eine Stadt mit außergewöhnlichen Menschen, die es lohnt kennen zulernen.

Kommentare deaktiviert für Top Sehenswürdigkeiten in Stuttgart