Blog

Reisen mit einem kleinen Budget – diese Tipps sparen Geld

Auf den Fotos von Reisebloggern, Social-Media-Gurus und Influencern sehen wir traumhafte Reiseziele – von Meeresausblicken mit türkisfarbenem Wasser bis hin zur gemütlichen, eingeschneiten Berg-Lodge. Daher ist es nicht verwunderlich, dass viele Menschen Fernweh entwickeln und die vielen Länder der Welt selbst erkunden wollen. Doch für das Reisen wird neben dem Entdeckergeist vor allem eins benötigt – Geld. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie Sie einen Urlaub einfacher finanzieren können. Hier die Tipps für das Reisen mit einem kleinen Budget.

Alleine oder mit Freunden? – Discount für Gruppen

Natürlich kann es ein unvergessliches Abenteuer sein, den eigenen Koffer zu packen und alleine loszuziehen. Um die Kosten für eine Reise relativ gering zu halten, kann es jedoch sinnvoll sein, zusammen in ferne Länder zu reisen. Die Kosten für Ferienhäuser, Hostels und viele weitere Dinge teilen sich auf die Gruppe auf – hinzukommen Ermäßigungen für Gruppen. Warum also nicht mit der Gesellschaft von guten Freunden verreisen und die Erlebnisse direkt teilen? Unabhängig davon, ob der Mietwagen für spannende Tagesausflüge in Spanien oder die gechartere Yacht für das Inselhopping in Griechenland geteilt wird – der finanzielle Aufwand fällt meist geringer aus.

Ein festes Ziel verfolgen – Motivation zum Sparen

Wenn keine konkreten Reiseziele vorliegen, für die das verfügbare Geld ausgegeben werden soll, fällt es häufig schwer zu sparen. Planen Sie daher im Voraus Ihre Reise. Sobald Sie Ihr Traumland gefunden haben, können Sie eine Kalkulation für die benötigten Ausgaben durchführen – die reelle Zahl motiviert dabei beim Sparvorhaben. Für einen guten Überblick über die eigene finanzielle Situation empfiehlt es sich zudem ein eigenes Reisekonto anzulegen. Darauf kann ein bestimmter Anteil des Einkommens zurückgelegt und kontinuierlich gespart werden. Natürlich können Sie sich dabei auch direkt über Angebote informieren, mit denen Sie das Geld ohne Mehrkosten im Ausland abheben können.

Gute Recherche vermeidet Kostenfallen

Um das eigene Budget nicht zu sprengen, sollte zunächst eine ausführliche Recherche über alle anfallenden Kosten gemacht werden. Was kosten mich die Flüge? Kann ich alternativ mit dem Auto oder Zug dorthin reisen? Wie teuer sind die Unterkünfte, die Verpflegung und die Touren? Welche Ausgaben können in Notfällen auf mich zukommen? Durch diese Planung können Sie teure Kostenfallen vermeiden und haben immer einen finanziellen Puffer.

Je nach Land und Region kann es hier zu erheblichen Unterschieden kommen – teils auch wegen dem Umrechnungskurs oder den üblichen Lebenshaltungskosten. Skandinavien ist beispielsweise relativ teuer, wohingegen der Mittelmeerraum und Polen das eigene Portemonnaie nicht überbeansprucht. Zudem sind Flüge für Europareisen günstig – bei Fernflügen sieht dies oft anders aus.

Massentourismus: Popularität zeigt sich am Preis

Neben dem Land haben auch die Städte selbst einen großen Einfluss auf das benötigte Budget. Ziele, die besonders viele Besucher anziehen, sind auch besonders teuer. Dazu gehören zum Beispiel Weltstädte und Urlaubsorte des Massentourismus, wie zum Beispiel London, Venedig, Lissabon oder Mallorca. Daher kann es sich finanziell lohnen, eher weniger beliebte Reiseziele anzustreben. Mit etwas Recherche und Erfahrungsberichten finden Sie wahre Geheimtipps, die locker mit den bekannten Highlights mithalten können. Neben dem günstigeren Preis werden Sie zudem nicht von Touristenmengen gestört und können von den Einheimischen mehr über die Kultur lernen.

Frühbucher und die Nebensaison

Familien mit Kindern sind auf die Schulferien angewiesen, wenn es zusammen in den Urlaub gehen soll. Wer die Möglichkeit hat, sollte die Nebensaison nutzen. Denn in dieser Zeit fallen die Preise für Flüge und Hotels besonders günstig aus. Ist die Reise bereits lange vorher geplant, lassen sich dadurch Vorteile erzielen – Frühbucher erhalten gute Rabatte. Um diese Schnäppchen zu finden, können Newsletter der verschiedenen Fluglinien abonniert und Internetportale durchforstet werden. Günstig-Airlines eignen sich für den Transport zum Urlaubsziel, falls auf Komfort und Extras während des Fluges verzichtet werden kann.

Weiter Tipps für geringe Ausgaben beim Reisen

Es gibt noch viele weitere Möglichkeiten den finanziellen Aufwand beim Reisen klein zu halten. Hier einige nützliche Maßnahmen:

  • passenden Abflughafen finden
  • nur mit Handgepäck reisen (keine Kosten für einzucheckendes Gepäck)
  • eigenes Proviant statt Flughafenverpflegung
  • Flughafentransfer vorab einplanen
  • in Hostels übernachten
  • kein Hotelfrühstück buchen
  • Umgebung auf eigene Faust erkunden
  • kostenlose Museen
  • entfernt von Touristenzentren essen gehen

Natürlich gibt es noch viele weitere Wege, um beim Reisen Geld zu sparen. Mit einigen kleinen Änderungen und einer guten Recherche ist ein Traumurlaub mit einem kleinen Budget durchaus möglich!

Kommentare deaktiviert für Reisen mit einem kleinen Budget – diese Tipps sparen Geld