Reisewarnungen

Reisewarnung für die Türkei: Festnahmen durch Social Media

Aufgrund der politischen Situation in der Türkei warnt das Auswärtige Amt seine Bürger. Ein “Liken” eines Fremden Beitrags genügt schon um Strafrechtlich verfolgt zu werden. Es gab einige Festnahmen in der Türkei die auf Grund von “Präsidentenbeleidigung” durchgeführt werden. Wer aktuell in die Türkei reisen möchte sollte definitiv darauf achten was der in den sozialen Medien teilt und was nicht.

Es wir auch allen Reisenden empfohlen sich von politischen Veranstaltungen fern zu halten und gleichzeitig Große Menschenansammlungen zu meiden.